UPGRADE YOUR
E-MAIL ENGLISH
logo flashbooks verlag
ENGLISH FOR
TELEPHONING
 

 
+++ AKTUELLE FORMULIERUNGEN IN GESCHLIFFENEM ENGLISCH FÜR E-MAILS UND PHONE CALLS +++  
flashbooks email english and phone calls  

 
FLASHBOOKS EMAIL ENGLISH PHONE CALLS  
+  +  +        f    l    a    s    h    b    o    o    k    s        +  +  +
THE MAKING OF   | ABOUT   | EMAIL ENGLISH   | SHOP: BESTELLEN   |  LIEFERZEIT   |  DER FLASHBOOKS VERLAG  |
!
 

 
          DER NAME FLASHBOOKS - DIE FLASHBOOKS STORY
Und wie ein Anruf aus Amerika alles in Gang setzt!
 
  Mustersätze in geschliffenem Englisch
Email English!
Phone Calls!

 
       
  flashbooks No.1 Professional Correspondence Englisch fuer E-Mails und Phone Calls INHALT EMAIL ENGLISH TELEPHONING ENGLISH  
       
  flashbooks No.1
Professional Correspondence
Email, Letter, Fax, Phone,
ca. 4000 Textbausteine
in geschliffenem Englisch.
144 Seiten dt. / engl.
8. Auflage 2014
 
     
  Zehntausende Profis arbeiten
täglich mit diesem
schlanken Booklet
ihre englischen E-Mails ab
und bereiten sich mit den
Mustersätzen auf anspruchsvolle
Telefonate in englischer Sprache vor!
 
     
  E-MAIL ENGLISCH
+
ENGLISCH TELEFONIEREN
in einem kompakten
Nachschlagewerk!

 
 

flashbooks ... wie der Blitz
Der Name flashbooks ist auch das Programm. Das Layout und die typographische Gestaltung bewirken die schnellschmögliche Aufnahme des kompakt aufbereiteten Inhalts beim Lesen, und dies schon beim nur ganz flüchtigen Durchblättern. Das ist also der berühmte "flash" bei den "-Books"! - und das Programmatische an dem Verlagsnamen flashbooks!

Kompakte Top-Info Bücher
flashbooks ccher im kompaktesten Format. Sie werden dazu auf speziellem Dünndruckpapier gedruckt und sind dadurch so schlank, dass sie noch nicht einmal in einer Jackettasche auffallen bzw. immer noch in die Notebooktasche etc. hineinpassen. Umfangreiche 144 Seiten sind durch das Dünndruckpapier keine 3 Millimeter stark!

Im Internetcafe erfunden
Nachdem in der Start-up-Phase das Konzept für dien neuen Info-Bücher und den Verlag stand, brauchte "das Kind" für die Gründung nur noch einen wirklich guten Namen!
Ein Bekannter hatte zu der Zeit ein Internetcafe eröffnet. Wir gaben eine Kleinanzeige auf und suchten Studenten, "... native English speaker ..." für ein nächtliches Namefinding - Brainstorming um einen guten Namen für das Start-up zu finden. Es meldeten sich eine sehr bunte, lebhafte Truppe von Engländern, Amerikanern ,Australiern und Neuseeländern mit denen wir uns für eine Brainstorming Nacht in das dafür reservierte Internetcafe einfanden. Es wurde ein sehr lebhafter, sehr witziger Abend. Allerdings gab es ein Problem:

Sexuelle, erotische Konnotationen?
Bei der umfangreichen Liste mit englischen Wortpaaren (um den Assoziationsfluss, den "Flow" in Gang zu setzen), aus denen der neue Buch- und Verlagsname kombiniert oder generiert werden sollte kam bei fast jedem Namen auch starke Einwände auf: In der feuchtfröhlichen Runde entdeckten die britischen Native Speaker bei fast jedem englischen Wortpaar auch eine doppeldeutige, erotisch sexuelle Konnotation, die wohl dem viktorianischen Erbe der Sprachgeschichte geschuldet ist. Auch bei dem Favoriten FLASH BOOKS auf den das Brainstorming hinauslief, gab es einen Aufschrei: Oh God! Oh No! Never Ever! - Ob wir denn nicht wüssten, was im umgangssprachlichen englischen Slang ein sog. "flasher" sei? Letzteres wollen wir hier nicht weiter ausführen. Wir setzten uns gegen alle Bedenken durch, kamen zu der Einsicht, dass wohl fast jeder Begriff in der englichen Sprache durch das viktorianische Erbe auch eine erotisch aufgeladene, zweideutige Konnotation hat, wenn man nur intensiv genug danach sucht.

Was ist der FLASH bei den BOOKS?

Wir fanden den Namen FLASHBOOKS ideal für das, was wir mit dem Start-up entwickeln wollten: kompakte Top-Info Bücher, die den Anwender in Blitzgeschwindigkeit nicht direkt zu einer "Erleuchtung", wohl aber mit den wichtigsten "erhellenden" Informationen zu einem Thema versorgen wollen - mit Geistes-BLITZEN. Es gab schon zu viele Bücher, die mit langatmigen Einführungen und lehrbuchartigem Aufbau die Leser in ein didaktisches Konzept zwingen wollten. Das woltn wir nicht. Mit flashbooks sollten die Anwender sofort "loslegen" können. Inhalte, visuell so strukturiert und auf den Punkt gebracht, dass der Anwender/die Anwenderin sie schon beim flüchtigen Durchblättern blitzartig aufnehmen und verwenden kann - eben der Flash bei den Books!

Der Anruf aus Amerika ...
Dann kam er, der alles entscheidende Anruf aus Amerika. Beim Namefinding ist die alles entscheidende Frage ... ob man für den favorisierten Projektnamen auch die .de-Internetadressse bekommt . Vor allem aber, ob man an die .com Adressse herankommt. Die .de Adresse flashbooks.de hatten wir am nächsten Tag schnell reserviert. Doch ... die .com Adresse war vergeben. Ein pfiffiger Anwalt aus den USA hatte flashbooks.com in den USA reserviert und wollte auf dieser Plattform eBooks, digitale Buchinhalte zum kommerziellen Download anbieten. Ein sehr ambitioniertes Projekt. Damals, Anfang 2000 waren dies - auch techisch - sehr innovative und in den USA vielversprechende Pläne für eine Firmengründung. Wir schickten ein Fax an den Anwalt. Und irgendwann war tatsächlich ein Anruf auf unserem Anrufbeantworter. Der berühmte "Anruf aus Amerika". Wir hatten großes Glück! Dem Start-up, das der Anwalt mit einem Kompagnion auf's Gleis schieben wollte, war ein "Big-Player" aus dem Mediengeschäft mit der Ankündiung seines Markteintritts in die Quere gekommen. Die US-Sparte eines Medienkonzerns aus Gütersloh hatte angekündigt, in das digitale Business mit eBooks einzusteigen und gegen diese Marktmacht sah der Anwalt nach seinem Bekunden mit dem Start-up - damals - keine Chance mehr und wollte aus dem Projekt wieder heraus. Der Anwalt war uns gegenüber immer sehr fair, hatte aber preislich für unser Start-up Budget noch recht ambitionierte Pläne und wollte den Domainnamen zunächst nur als Gesamtpaket zusammen mit den US-Markenrechten verkaufen. Sorgfältige Recherchen und unsere Anrufe beim Markenamt in den USA brachten aber zu Tage, dass es bei der Markenanmeldung noch administrativ Probleme gab, es hakte, zumal die Marke gar nicht für unseren Bereich Print reserviert war. Der Anruf beim Markenamt in den USA verbesserte unsere Verhandlungsposition dramatisch. Das Angebot aus den USA war jetzt okay und das Agreement schnell unterzeichnet. Unser Glück, dass die Preise für gute Domainnamen noch nicht das heutige Niveau erreicht haben, wo für Domains wie pizza.com oder wodka.com Millionenbeträge bezahlt werden müssen (Liste), sondern (nur) im Rückblick sogar richtig günstig waren. Sobald der US-Dollarbetrag überwiesen war, wurde der Domaintransfer von der Gegenseite unterschrieben und die Domain auf uns übertragen (was damals für eine Domainübertragung aus den USA noch etwas komplizierter war). Und dann hatten wir sie, die wichtige Domain www.flashbooks.com - und unser flashbooks-Projekt konnte endlich auf die Startbahn.

Eine Duschhaube aus London
Wie eine einfache Duschhaube aus Sir Terence Conran's Design Museums Shop in London zum Vorbild für die Logo Entwicklung der flashbooks wird.

  Logoentwicklung
Wie es zum
Logo
der flashbooks kam ...!

     
  FLASHBOOKS NO.1 ENGLISCH FUER E-MAILS UND PHONE CALLS JETZT BESTELLEN  
  FLASHBOOKS NO1 JETZT BESTELLEN  





 
                 
     
 
 
  FLASHBOOKS NO.1 EMAIL ENGLISH PHRASES FOR PHONE CALLS JETZT BESTELLEN  
 

FLASHBOOKS No.1
PROFESSIONAL CORRESPONDENCE

Mit ca. 4000 Mustersätzen und Textbausteinen in geschliffenem Englisch für:

  • E-MAILS
  • PHONE CALLS
  • BUSINESS LETTER
  • FAX

Kompakt, 144 Seiten auf Dünndruckpapier!

  FLASHBOOKS NO.1 EMAIL ENGLISH UND ENGLISCH FUR PHONE CALLS  
 

MUSTERSÄTZE IN GESCHLIFFENEM ENGLISCH
144 SEITEN, PREIS: 12,68 EURO



EMAIL ENGLISH - SOFORT TOP!
     
  DIREKT BEIM FLASHBOOKS VERLAG BESTELLEN! LIEFERUNG NEXT DAY!  


FLASHBOOKS VERLAG
F. KEPPER
HABSBURGERSTRASSE 62 HH
7
9104 FREIBURG
FAX: +49-761-2852320
E-Mail: service [at] flashbooks.com


VERLÄSSLICH UND BEWÄHRT:
SEIT ÜBER 8 JAHREN LIEFERT UNSER FLASHBOOKS-VERSAND TÄGLICH AN KUNDEN IN ALLER WELT!

BESTELLUNGEN DIE BIS 16 H EINTREFFEN GEHEN i.d.R. (Mo-Fr) NOCH AM SELBEN TAG AUF DIE POST!




ICH BESTELLE:

  ICH BESTELLE  

1 x FLASHBOOKS No.1

PROFESSIONAL CORRESPONDENCE

  ICH BESTELLE AUF RECHNUNG  
   
   
  AUF RECHNUNG:
"NEXT DAY" per Briefpost!

LIEFERADRESSE HIER EINTIPPEN:
Bestellung abschicken/KAUFEN!:BESTELLUNG JETZT ABSCHICKEN!


(Eingabe löschen:)
   
 
 


PRODUKTEMPFEHLUNGEN

PRODUKT EMPFEHLUNGEN

 
     
     
  +++ IN EIGENER SACHE +++  
     
  DOMAIN BRIEFPORTO PORTAL ZU VERKAUFEN  
 
 
  Stand/Letztes
Update
der Seite:
25.04.2014 8.10 h
© 2014 by flashbooks Verlag



Impressum:

flashbooks® Verlag
Florian Kepper
Habsburgerstr.62HH
D-79104 Freiburg
Bestellhotline/Versand: Tel. 01805-35274-1*
* Anrufgebühren 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz,
bis zu 42 Cent pro Minute für Anrufe aus dem Mobilfunknetz
Fax des flashbooks Verlages/der flashbooks Redaktion: Fax: +49 761-2852320

Ihr FEEDBACK
ist uns willkommen!



E-Mail
 
 
 
 
+  +  +        f    l    a    s    h    b    o    o    k    s        +  +  +
THE MAKING OF   | ABOUT   | EMAIL ENGLISH   | SHOP: BESTELLEN   |  LIEFERZEIT   |  DER FLASHBOOKS VERLAG  | AGBs | SEITE WEITEREMPFEHLEN  |
!